Direkt zu:
Fa. Pfeifer und Langen - Zuckerfabrik Lage

Wirtschaftsstandort Lage

Umringt von weiteren Städten liegt Lage im Herzen eines Einzugsgebiets mit mehr als 250.000 Menschen (15 km Radius), das sind immerhin etwa 70 % der in Lippe lebenden Einwohner. Die in der nur etwa 20 Fahrminuten entfernten ost-westfälischen Großstadt Bielefeld lebenden Menschen sind nicht einmal berücksichtigt.

Mit rund 37.000 Einwohnern und seiner herausragenden geographischen Lage behauptet sich Lage in der Region Lippe – dem Land des Hermann – als gesunder Wirtschaftsstandort mit Potentialen.

Schon immer führte kein Weg vorbei an Lage. Zwei sich kreuzende Bundesstraßen erschließen die Region und der Bahnhof am Rand der City ist Knotenpunkt der Schienenverkehrsstrecken Herford-Himmighausen und Bielefeld-Hameln. Mehr hierzu erfahren Sie unter dem Punkt Lage & Erreichbarkeit.

Ausgezeichnete weiche Standortfaktoren flankieren die gute Infrastruktur. Überzeugen Sie sich hiervon auf der Seite Leben in Lage.

Gesunde Unternehmenslandschaft

Ergebnis ist eine gesunde Unternehmenslandschaft: Junge, aufstrebende und bedeutende Unternehmen, die es geschafft und ihren Einflussbereich weit über die Grenzen Lippes hinaus ausgedehnt haben. Sie alle bilden einen breit aufgestellten Branchenmix, der die Lagenser Wirtschaft gesund und für Krisen weniger anfällig macht.

Was auf ganz Lippe zutrifft, gilt auch für Lage: Hohe Lebensqualität mit ausgeprägtem Freizeit-, Kultur- und Bildungsangebot macht den Standort für Fachkräfte und Unternehmen, Gewerbe, Handel, Dienstleister, attraktiv.

Neben harten Fakten, wichtigen Daten, ist Lage als Wohnstandort nachgefragt. Überhaupt bilden die Menschen in Lage ein herausragendes Potential für eine gesunde Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes.