Direkt zu:
Marktplatz Lage am Markttag

Defibrillatoren im Stadtgebiet Lage

40 Geräte der Ersten Hilfe im Lagenser Stadtgebiet verfügbar
Mit zwischenzeitlich 40 im Stadtgebiet und in den Ortsteilen platzierten Defibrillatoren wird die Stadt Lage wohl NRW-weit über das dichteste Netz an Geräten der lebensrettenden Ersthilfe verfügen — und es soll weiter ausgebaut werden.

Projekt "Sicher leben in Lage"

Das Bestreben der Stadt Lage, sich mit Unterstützung der heimischen Wirtschaft im Rahmen des Projektes »Sicher leben in Lage« als Gesundheitsstandort zu profilieren, erfüllt eine Vorbildfunktion für andere Städte und Kommunen. Die Defibrillatoren sind an gut zugänglichen Stellen (Turnhallen, Schulen, öffentlichen Einrichtungen und Institutionen, Geschäften sowie Unternehmen) innerhalb des Stadtgebietes und  der Ortsteilen der Stadt Lage angebracht.

Kostenlose Ersthelferlehrgänge

Flankiert wird diese Gesamtmaßnahme von regelmäßig statffindenden kostenlosen Ersthelferlehrgänge zur Bedienung der sog. Laiendefibrillatoren, die der Kreisverband Lippe des Deutschen Roten Kreuzes im Auftrage der Stadt Lage durchführt. Anmeldungen zu den Lehrgängen werden gern entgegen genommen.