Direkt zu:
Foto Stadtmarketing Lage

Ein Hauch von Schweden in der Zuckerstadt

Vom 8. bis zum 29. Dezember wird in diesem Jahr der Lagenser Weihnachtsmarkt winterliche Atmosphäre in die Innenstadt zaubern.

Neu gestrichene Hütten und eine attraktive Platzgestaltung sorgen für heimelige Atmosphäre; eine Eisstockbahn sowie das generationenübergreifende Rahmenprogramm lassen in den drei Veranstaltungswochen keine Langeweile aufkommen.

So startet die Band KraWallo am 08. Dezember um 15.30 Uhr bereits vor der offiziellen Eröffnung mit Wintermusik für die ganze Familie. Vom Rock`n Rolligen Kling Glöckchen bis zum baladigem Schneeflöckchen haben die Musiker alles dabei, was die Familien erfreut. Nach der offiziellen Eröffnung des Markts um 16.30 Uhr wird der Posaunenchor united den Marktplatz mit weihnachtlichen Klängen erfüllen.

Um 19.00 Uhr beginnt die Après Ski Disco mit Dirk Detert. Zu diesem Programmpunkt ist eigentlich keine Erläuterung notwendig, denn diese Abende sind Stimmungsgaranten auf dem Lagenser Marktplatz.

An drei weiteren Abenden wird Dirk Detert mit seiner Musikmischung für beste Unterhaltung auf dem Lagenser Weihnachtsmarkt sorgen.

Ein Highlight während der gesamten Laufzeit des Markts ist die Eisstockbahn, die von Firmen, Gruppen und Privatpersonen während der Öffnungszeiten des Markts gemietet werden kann. Es ist ratsam, zu reservieren! Eine Stunde kostet pro Person 5 Euro inkl. des zum Spielen benötigten Zubehörs. Kinder unter 14 Jahren zahlen 2 Euro. Anmeldungen bitte unter d.wachholz@lage.de bzw. 05232-601282. Natürlich kann man auch spontan sein Glück auf der Eisstockbahn versuchen, wenn diese nicht belegt ist. Auskünfte hierzu gibt es an den Hütten.

Neben dem Element Eis wird mit der Gruppe Feuerflut auch das heiße Element auf dem Weihnachtsmarkt Einzug halten. Die drei heißen Abende eröffnet am 09.12. die Show „Streets on Fire“.

Zwei Feuerkünstler präsentieren ihr Können mit verschiedensten Feuergeräten. Dabei wirbeln sie unter Anderem brennende Feuerkugeln über die Bühne, entflammen mystische Fächer und lassen Flammensäulen in die Luft steigen. Funken rieseln langsam wie Schnee zu Boden, wenn im Finale der Show der chinesische RopeDart die Zuschauer begeistert.

Ein ganz besonderer Zauber liegt am 10.12. in der Luft, wenn Feuertanz untermalt wird mit Livemusik. Selkie Anderson nimmt ihre Zuhörer mit in eine wunderbare Welt, welche vom Klang der Harfe und des Hang erfüllt ist. Zum großen Finale am 29.12. stehen schließlich gleich drei Künstler von Feuerflut gemeinsam auf der Bühne und sorgen mit Flammen, Funken und in die Luft gezauberten Feuerbällen für einen faszinierenden Abschluss mit viel Feuer, Tempo und spektakulären Effekten.

Neben der feurigen Premiere am 09. Dezember gibt es an diesem Tag eine weitere Premiere: In der Zeit von 14.00 – 17.00 Uhr zeigt das Kinderkino auf dem Marktplatz seine ersten Filme.

Am 10. Dezember lockt der Handel dann ergänzend zum Programm des Weihnachtsmarkts in der Zeit von 13.00 – 18.00 Uhr mit einem verkaufsoffenen Sonntag.

Musikalisch gestaltet wird der Tag von dem Duo White Coffee. White Coffee ?? Ein leckeres Getränk zu jeder Jahreszeit - oder ein akustischer Genuss? In diesem Fall handelt es sich um eine Gitarre, eine Ukulele und zwei Stimmen im Einklang. Mit eigenen Songs und Coverstücken schaffen sie eine harmonische Atmosphäre aus Reggae, Jazz und Popmusik.

Für die jüngeren Besucher des Markts steht dann am 14.12. mit dem Besuch von herrnH. ein Highlight auf dem Programm. Für die Winterzeit hat herrH. ein ganz spezielles Winterprogramm entwickelt und spricht mit Songs wie „Ich will mein Geschenk haben“ Kindern und Erwachsenen direkt aus der Seele. Natürlich stehen Singen, Tanzen und Mitmachen wieder im Mittelpunkt, wenn herrH. zum einzigartigen WinterMitmachKonzert einlädt. 

Nach einer musikalischen Aufwärmrunde gegen die Kälte startet die winterliche Reise mit einer riesigen Schneeballschlacht und die Geschichte von „Harry, dem Schneemann“ geht nicht nur in die Beine, sondern berührt auch die Herzen. Ein besonderer Höhepunkt ist sicher der Song „Heut Nacht’ hat’s geschneit“ bei dem es auf jedem Konzert wirklich wie von Zauberhand schneit.

Das Norddeutsche Puppentheater lädt am 16./17. und 22. Dezember zu den unterschiedlichsten Geschichten rund um Kasper, seine Freunde und die aufregende Weihnachtszeit ein.

Ab dem 19. Dezember erfüllt dann das Nostalgische Kinderkarussell den Wunsch der kleinen Weihnachtsmarktbesucher nach Jahrmarktatmosphäre.

Am 21. Dezember besucht der Kinderliederkünstler Reinhard Horn den Lagenser Weihnachtsmarkt. Gute Geschichten und gute Lieder sind Seelenproviant für Kinder. Diese Idee setzt Reinhard Horn in seinen Liedern, in seiner Musik und in seinen Geschichten um – mal fröhlich, mal nachdenklich, und immer auf Augenhöhe mit den Kindern. Diese besondere Nähe erleben Kinder, Eltern, große und kleine Menschen bei seinen in der Regel ausverkauften Konzerten.

Den 16.12. sollten sich alle Fans von A capella Gruppen im Kalender rot markieren, denn VoiceQ ist mit drei Sängern eine der kleinsten, aber vielleicht effektivsten Vokalformationen der Welt. Mit ihrem Gesang geling es den 3 Musikern in unglaublich kurzer Zeit eine Verbindung zum Publikum herzustellen und den Funken überspringen zu lassen.

Eine unglaubliche Stimmenpräsenz hat auch das Duo „The Real Rogers“, das am 27. Dezember auf der Aktionsfläche auf dem Marktplatz zu hören ist. The Real Rogers“ präsentieren als amerikanisches Gospel- und Soul-Duo das gesamte Spektrum der amerikanischen Musik im Bereich Unterhaltung und „Inspiration“. Sie bringen nicht nur langjährige Gospel- und Soulmusik-Erfahrung, sondern auch Schauspieltalent mit sich. Im Laufe der letzten Jahre sind beide Musiker sowohl im Fernsehen als auch auf der Bühne mit vielen amerikanischen und europäischen Persönlichkeiten aufgetreten. Dazu gehören unter anderem Roger Wittaker, Jose Carreras, Howard Carpendale. Darüber hinaus sind sie Mitglied des berühmten Gospel Chors „Golden Voices of Gospel“.

Aber nicht nur Musik und Gesang wird die Weihnachtsmarktbesucher in eine besondere Stimmung versetzen, sondern auch glasklares Eis. Am 23. Dezember verwandelt der Eiskünstler Joachim Knorra einen Eisblock in eine Skulptur, die den Weihnachtsmann bei einer seiner vielen Fahrten mit dem Schlitten, natürlich gezogen von einem Rentier, mitten im Wald zeigt. Stimmungsvoller kann man dem Heiligabend nicht entgegengehen.

Der Lagenser Weihnachtsmarkt ist wie folgt geöffnet:

Offizielle Eröffnung am 8. Dezember, um 16.30 Uhr – Konzert der Band KraWallo bereits um 15.30 Uhr

Montag bis Freitag von 15 bis 19 Uhr, Samstag/Sonntag von 14 bis 19 Uhr (am 10. Dezember von 13 bis 19 Uhr), Heiligabend, 1. und 2. Weihnachtsfeiertag geschlossen

Das vollständige Programm kann kann dem neben stehenden Flyer entnommen werden.

Hauptsponsoren des Weihnachtsmarktes sind in diesem Jahr die Sparkasse Paderborn-Detmold sowie die Stadtwerke Lage GmbH.

Weitere Unterstützer sind:

  • Skyline Express International GmbH
  • Kuhlmann GmbH & Co KG
  • Modehaus Schlichting
  • Fleischerei Borsdorf
  • Der Postillon
  • Vogelsänger Studios GmbH & Co KG
  • Gartenlandschaftsbau Schröder
  • Raabe GmbH
  • Redeker Kältetechnik
  • Uhlig Garten & Landschaftsbau
  • Lippische Landes-Zeitung
  • Elektro Hoppe
  • Reisebüro Stuckenberg
  • Men at work Werbeagentur GmbH
  • Metallbau Winter