Direkt zu:
Rathaus 1
13.02.2017

Verbraucherberatung NRW hilft Bürgern beim Energiesparen

Die nächste Sprechstunde in Lage findet am Freitag, den 17.02.2017 von 8:30-12:30:00 Uhr im Raum St. Johann im  Rathaus I statt.

Wer in seiner Wohnung Energie und Geld sparen will, den Bau eines energieeffizienten Hauses plant oder seine eigenen vier Wände mit Blick auf Energieeinsparungen sanieren möchte, für den gibt es ab Februar wieder  ostenlose Beratungssprechstunden von der Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW im Kreis Lippe an.

„Neben der Energieberatung beim Verbraucher zu Hause und der telefonischen Beratung, findet die persönliche Beratung nicht nur in der Beratungsstelle und im Kreishaus Lippe statt, sondern auch wieder direkt in den Gemeinden“, sagt Matthias Ansbach, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW für den Kreis Lippe.

Die Beratung ist anbieterunabhängig und wird durch das Land NRW und die EU gefördert. Energieberater Dipl.-Ing. Matthias Ansbach erklärt: „Die Verbraucher sind auf der Suche nach Möglichkeiten, Energie zu sparen. Die Beratung soll dabei helfen, Maßnahmen zu finden, die sich langfristig rechnen und soll aufzeigen, wie die Verbraucher dabei vorgehen können.“ Auch Tipps zum optimalen Heizen und Lüften oder zum Strom sparen können für Mieter eine satte Ersparnis bringen.

Sie können Ihre Fragen in der offenen und kostenlosen Energie-Sprechstunde an Herrn Ansbach von der Verbraucherzentrale RW stellen. Die nächste Sprechstunde in Lage findet am Freitag, den 17.02.2017 von 8:30-12:30:00 Uhr im Raum St. Johann im  Rathaus I statt.

Wenn umfangreichere Sanierungsmaßnahmen anstehen oder zum Beispiel die Heizung erneuert werden soll, kommen die  Energie-Fachleute der Verbraucherzentrale auch zum Ratsuchenden nach Hause. Ein solcher 90-minütiger Vor-Ort-Service ist für 60 Euro zu haben oder das Thermografie-Paket inklusive der Beratung für 190 Euro.

Unverbindliche Anfragen sind möglich unter Tel. 5231 7015 905 oder zentral unter 0211 / 33 996 555. Über das Internet erreichen Sie die Verbraucherberatung unter www.verbraucherzentrale.nrw/energieberatung oder per Email an detmold.energie@verbraucherzentrale.nrw.

Weitere Termine in 2017: 

Freitag, 24.03.2017, Freitag, 21.04.2017, Freitag, 19.05.2017, Freitag, 09.06.2017, Freitag, 08.09.2017, Freitag, 20.10.2017, Freitag, 24.11.2017

Pressekontakt:

Matthias Ansbach Telefon: 05231-7015905; E-Mail: detmold.energie@verbraucherzentrale.nrw
Quelle: Stadt Lage - Der Bürgermeister - Öffentlichkeitsarbeit