Direkt zu:
Sitzung des Rates der Stadt Lage in der Aula des Schulzentrums Werreanger

Bundestagswahl am Sonntag, dem 24. September 2017

Wahlinformation für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Lage

Am Sonntag, dem 24. September 2017 haben die Wählerinnen und Wähler anlässlich der Bundestagswahl durch ihre Stimmabgabe über die Zusammensetzung des Deutschen Bundestages in der 19. Wahlperiode zu befinden. Die Möglichkeit zur Stimmabgabe besteht am Wahltag in der Zeit von 8 bis 18 Uhr.

Die rund 26.500 Wahlberechtigten der Stadt Lage sind dem Wahlkreis 135 (Lippe I) zugehörig. Das Lagenser Stadtgebiet ist in 22 Wahl-/Stimmbezirke unterteilt, damit die Bürgerinnen und Bürger möglichst wohnortnah ihren Wahlraum aufsuchen können.

Der Wahllokalfinder gibt Ihnen Hilfestellung, falls Sie den für Ihren Wahlbezirk vorgesehenen Wahlraum nicht kennen.

Wahlberechtigung

Wahlberechtigt ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat, die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik melderechtlich registriert ist und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist.

Nach Aufbau des Wählerverzeichnisses (Stichtag: 13.08.2017) durch das krz in Lemgo erfolgt zeitnah der Druck der Wahlbenachrichtigungsbriefe. Diese gehen den Wahlberechtigten auf dem Postwege bis spätestens zum 3. September 2017 zu.

Für Wählerinnen und Wähler besteht die Möglichkeit der Stimmabgabe durch Aufsuchen des Wahlraumes am Wahltag. Bitte bringen Sie Ihren Wahlbenachrichtigungsbrief mit oder weisen Sie sich durch Vorlage des Personalausweises aus.

Web-Wahlschein – Briefwahlbeantragung über das Internet

Sollten Sie am Wahltag verhindert sein, kann vorab eine Stimmabgabe per Briefwahl erfolgen. Der Wahlscheinantrag befindet sich auf der Rückseite Ihres Wahlbenachrichtigungsbriefes. Darüber hinaus ist eine Beantragung der Briefwahl durch Webantrag über Internet, schriftlich, per Mail (wahlen@lage.de) oder per Telefax möglich. Eine telefonische Beantragung ist nicht ausreichend.

Briefwahlbüro der Stadt Lage

Um den Bürgerinnen und Bürgern die Beantragung der Briefwahl und eine Stimmabgabe vorab vor Ort zur ermöglichen, öffnet das Briefwahlbüro der Stadt Lage (Sitzungsraum St. Johann, historisches Rathaus, Lange Str. 72, 32791 Lage, Tel.: 05232/601-756) ab Montag, den 28. August 2017. Die Öffnungszeiten des Briefwahlbüros orientieren sich an den erweiterten Öffnungszeiten des Bürgerbüros der Stadt Lage.

Beachten Sie bitte, dass das Briefwahlbüro der Stadt Lage nicht barrierefrei erreichbar ist.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Bundestagwahl finden Sie auf den Internetseiten des Bundeswahlleiters.

Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wahlamtes der Stadt Lage gern zur Verfügung.