Direkt zu:
02.02.2024

Sicher im Dienst

NRW-Netzwerk zum Schutz der Mitarbeitenden im öffentlichen Dienst gegen Gewalt

Das Netzwerk #sicherimDienst, von NRW-Innenminister Herbert Reul im Jahre 2022 ins Leben gerufen, setzt die Sicherheit der Mitarbeitenden der Behörden in den Mittelpunkt. Es geht um Anfeindungen und physische Gewalt, denen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes ausgesetzt sind. Es geht auch um Hass und Hetze in den sozialen Netzen, die sich gegen öffentliche Bedienstete richtet. Hier setzt der Verbund an und gibt Hilfestellungen. Des Weiteren dienen Netzwerktreffen und Erfahrungsaustausche dem Schutz der Mitarbeitenden.

Mitglieder des genannten Netzwerks sind nunmehr auch alle der Bezirksregierung Detmold angeschlossenen Kreise und Kommunen und auch die Bezirksregierung Detmold selbst.

Minister Reul war gestern bei der Detmolder Bezirksregierung zu Gast, um im Rahmen einer Veranstaltung den neuen Mitgliedern des NRW-Netzwerks Beitrittsurkunden zu überreichen.

Für die Stadt Lage hatte Bürgermeister Matthias Kalkreuter an der Veranstaltung teilgenommen. „Die Bedrohung unserer Beschäftigten hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Durch die Mitgliedschaft im Netzwerk #sicherimDienst sind wir in einen Verbund eingetreten, der den Schutz unserer Mitarbeitenden in den Fokus rückt. Das ist auch ein wichtiges Signal an die Kolleginnen und Kollegen vor Ort“, stellt Matthias Kalkreuter heraus.

Quelle: Stadt Lage - Der Bürgermeister - Öffentlichkeitsarbeit